Neue Pumpe in Dienst gestellt

Die neue Pumpe steht auf dem Boden vor dem Tor des Gerätehauses
Die neue Pumpe; Foto: Axel Rohde
Die neue Pumpe steht auf dem Boden vor dem Tor des Gerätehauses, dahinter Wehrführer Wolfram Grulich.
Die neue Pumpe wird begutachtet;
Foto: Axel Rohde

Am 02.07.2019 bekam die Feuerwehr Annelsbach - Forstel eine neue Feuerwehrpumpe.

Die Ersatzbeschaffung war notwendig geworden, nachdem die bisherige Pumpe aufgrund des Alters und technischer Defekte einen wirtschaftlichen Totalschaden erlitten hatte.

Beschafft wurde eine Tragkraftspritze PFPN 10-1000 der Firma Rosenbauer. Mit einer Förderleistung von bis zu 1200 Liter pro Minute ist sie eine sinnvolle Ergänzung unseres Fahrzeugs und eine notwendige Unterstützung der Gemeindefeuerwehr.

Um die Kosten für unsere Gemeinde im Rahmen zu halten wurde ein Vorführgerät beschafft. Der Feuerwehrverein Annelsbach - Forstel hat einen Anteil der Anschaffungskosten übernommen.

Die ersten Maschinisten wurden von der Firma Massong bereits im Rahmen der Übergabe am 02.07.2019 in die Funktionen und Handhabung der neuen Pumpe eingewiesen.