Jahreshauptversammlung am 13.02.2015

Am Freitag, den 13. Februar 2015 um 20 Uhr fand die Jahreshauptversammlung im Waldhotel Forellenhof in Annelsbach statt.

Nach der Begrüßung der Vereinsmitglieder und der Gäste teilte der Vereinsvorsitzende Axel Rohde die aktuellen Mitgliederzahlen mit und zählte die wichtigsten Aktivitäten des Vereins im letzten Jahr auf. Dazu zählte das wieder gelungene Oktoberfest, der Tagesausflug nach Miltenberg, der zusammen mit dem Verkehrs- und Verschönerungsverein durchgeführt wurde, sowie der Grenzgang im Dezember.

Er bedankte sich bei allen Vereinsmitgliedern für die Hilfe und Unterstützung im letzten Jahr, insbesondere natürlich bei den Helferinnen und Helfern des Oktoberfestes. Kurz vor dem Oktoberfest und als Vorbereitung für die 50-Jahr Feier wurde das Feuerwehr-Gerätehaus von innen renoviert.

Anschließend wurde das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung vom Schriftführer Lothar Lammer verlesen.

Dank an die Einsatzkräfte

Wehrführer Wolfram Grulich berichtete über die durchgeführten Übungen und Einsätze des letzten Jahres und bedankte sich für die geleistete Arbeit der Einsatzabteilung.

Der Rechner Bastian Schäfer verlas den Kassenbericht für das vergangene Geschäftsjahr und teilte mit, dass die SEPA-Umstellung erfolgreich vollzogen wurde. Maurizio Gucciardo verkündete das einwandfreie Ergebnis der Kassenprüfung, die er zusammen mit Markus Hotz vorgenommen hatte und bat um die Entlastung des Gesamtvorstandes. Dieser wurde von den Anwesenden einstimmig entlastet. Ebenfalls einstimmig wurde Mario Grulich als neuer Kassenprüfer gewählt.

Beförderungen

Die Kameraden Maurizio Gucciardo, Mario Grulich und Janosch Rohde wurden zum Oberfeuerwehrmann befördert, Gemeindebrandinspektor Ulrich Bausch und Bürgermeister Horst Bitsch gratulierten den Kameraden und überreichten ihnen die Urkunden.

Die Kameraden Mario Grulich, Maurizio Gucciardo und Janosch Rohde wurden zum Oberfeuerwehrmann befördert. Von links nach rechst: Ulrich Bausch, Maurizio Gucciardo, Axel Rohde, Mario Grulich, Wolfram Grulich, Janosch Rohde, Horst Bitsch.
Die Kameraden Mario Grulich, Maurizio Gucciardo und Janosch Rohde wurden zum Oberfeuerwehrmann befördert;
v.l.n.R. Ulrich Bausch, Maurizio Gucciardo, Axel Rohde, Mario Grulich, Wolfram Grulich, Janosch Rohde, Horst Bitsch

Unter dem Tagesordnungspunkt 'Verschiedenes' bedankte sich Bürgermeister Bitsch für die geleistete Arbeit der aktiven Mitglieder im vergangenen Jahr.

Ganz besonders bedankte er sich für die Ausrichtung des Oktoberfestes, das er als Highlight in Höchst bezeichnete. Er freut sich über den Zusammenhalt und die gute Kameradschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Annelsbach-Forstel.

Gemeindebrandinspektor Ulrich Bausch lobte die Aktivitäten von Verein und Wehr und berichtete über die geplante Beschaffung eines TSF-W für die Feuerwehr Annelsbach-Forstel.

Berthold Monse wechselt von der Einsatz- in die Ehren- und Altersbeilung. Die Vereins- und Wehrführung dankte ihm für seine geleistete Arbeit und übergab ihm ein kleines Präsent.

Gerhard Wichmann wurde für seine 40-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt. Ihm wurde eine Urkunde und ein kleines Präsent überreicht.

Geplante Aktivitäten in 2015

Im Anschluss teilte Axel Rohde noch die ins Auge gefassten Aktivitäten der Feuerwehr Annelbach-Forstel für 2015 mit:

  • Der 3-Tages-Ausflug soll voraussichtlich ins Elsaß führen, der genaue Termin steht allerdings im Moment noch nicht fest.
  • Das Oktoberfest wird in der gewohnten Art und Weise fortgeführt und findet vom 2.-4.10.2015 statt.
  • In diesem Jahr wird sich die Wehr weiterhin mit der Renovierung des Gerätehauses beschäftigen.
  • Die Planung des diesjährigen Grenzgangs wird von Helmut Hotz und Maurizio Gucciardo übernommen. Der Grenzgang der Feuerwehr wird am Dienstag, den 29.12.2015 stattfinden.

Gegen 21:30 Uhr endete der offizielle Teil der Jahreshauptversammlung.

Alle aktuellen Termine finden Sie auf unserer Terminseite.