Tagesausflug zum Hessentag nach Wetzlar

Ankunft in Wetzlar, zu sehen sind die Ausflügler auf dem Busparkplatz vor dem Bus (Foto: Matthias Baumann)
Ankunft in Wetzlar (Foto: Matthias Baumann)

Zum ersten Mal luden die Freiwillige Feuerwehr Annelsbach-Forstel und der Verkehrs- und Verschönerungsverein Annelsbach e.V. gemeinsam zum Tagesausflug ein.

Am Sonntag, den 10.06.2012 um 9 Uhr war Treff­punkt am Annels­bacher Dalles. Von hier ging es dann mit dem Reisebus nach Wetzlar.

Nach der Ankunft in Wetzlar gegen 11 Uhr erkundeten die insgesamt 16 Fahrgäste Wetzlar und den dort stattfindenden Hessentag auf eigene Faust. Hier gab es die Möglichkeit, Ausstellungen zu besuchen, oder dem an diesem Sonntag stattfindenden Festzug zuzuschauen. Der hessische Rundfunk (hr) hatte während des Hessentags über 60 Veranstaltungen ausgetragen und produzierte insgesamt 17 Sendestunden vom Hessentag. Der Festzug wurde auch im hr-Fernsehen übertragen.

So gab es verschiedene Aktionsflächen, auf denen sich die Besucher über Themen wie Tourismus, Bundespolizei, Landesausstellung, Natur, Hilfsorganisationen, Polizei Hessen, Handwerk, Bildung, Wissenschaft und Technik, Brauchtum und Tradition, sowie Internationales informieren konnten.

Den Abschluss fand der Ausflug in Annelsbach. Dort traf die Gruppe gegen 18 Uhr im Gasthaus Dornröschen ein und ließ den Tag mit einem abschließenden Essen in gemützlicher Runde ausklingen. Dabei wurde viel erzählt und gelacht.

Ein herzlicher Dank geht an den 1. Vorsitzenden des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Annelsbach, Matthias Baumann, der die Fahrt organisierte.